Implantate und PA Behandlungsspektrum

Früher wurde behauptet: "Bei PA-Patienten kann nicht implantiert werden". Diese Aussage ist aus heutiger Sicht völlig überholt. Vielmehr sehen wir in der Implantologie eine sehr sinnvolle und sogar notwendige Ergänzung nach erfolgreich abgeschlossener Parodontalbehandlung, um die Kaufunktion zu wiederherzustellen ohne eine Überbeanspruchung der parodontal vorbelasteten Zähne zu riskieren.


Lockerungsgrad II/III. 35-jährige Frau, die Zähne 11 und 21 mit Lockerungsgrad II/III.
Versorgung Bei der Versorgung, nach Einheilung und Freilegung.
Rö-Befund Rö-Befund nach 3 Jahren
Klinisches Bild Klinisches Bild nach 6 Jahren
Patientin ... und die Patientin lächelt immer noch!

Dr. med. dent. Per-Håkan Frankman
Friedrich-Ebert-Allee 5
34225 Baunatal
Tel: 0561 - 475 66 36
Fax: 0561 - 475 66 35
Termine nach Vereinbarung

„Tue das Richtige heute,damit Dir morgen das Falsche nicht widerfährt!“